Leipzig – Eine kleine Stadtvisite

Leipzig mit seiner fast 1000-jährigen Tradition ist seit jeher ein bedeutendes Handels- und Kulturzentrum und hat sich in den vergangenen 10 Jahren zum Kern des mitteldeutschen Wirtschaftsgebietes entwickelt. Leipzig gehört mit seinen 530.000 Einwohnern zu den größten und zu den am meisten wachsenden Städten Deutschlands. In Verbindung mit der Lage der Stadt in der geographischen Mitte des neuen Europa wurde Leipzig zu einem attraktiven, zukunftssicheren und damit rentablen Immobilienstandort.

Namhafte Unternehmen, Versicherungen und Banken erkannten dieses Potential und siedeln sich in Leipzig an. Hervorzuhebende Entwicklungen sind:

Der weltgrößte Interneteinzelhändler AMAZON errichtete sein neues Logistikzentrum im Leipziger Norden. Die hervorragende Infrastruktur, die zentrale Lage und der Arbeitsmarkt waren entscheidend für die Standortwahl.

Auf dem ehemaligen Schlachthofgelände in der Südvorstadt ist die „media city leipzig" entstanden. Neben dem Fernseh- und Verwaltungszentrum des MDR haben sich 70 Firmen auf dem Gelände niedergelassen. Bekannte Fernsehproduktionen wie „SOKO-Leipzig" und „In aller Freundschaft" entstehen hier.

Bedeutende Automobilhersteller fanden in Leipzig gute Rahmenbedingungen und siedelten sich vor den Toren der Stadt an. Mit dem Bau des Porsche-Werkes rollt seit dem Jahr 2002 der neue Geländewagen in Leipzig vom Band. Seit 2009 erfolgt nun auch die Produktion des „Panamera".